Detail

 Wahrlich, ich sage euch: Wie die Römer das Christentum erfanden
 Autor:
Andreas Härdter
Verlag:
Freigeistiger Verlag
ISBN:
978-3-943070-27-9
 Format:
Taschenbuch
Sprache:
deutsch
Preis:
13,90 €
Beschreibung:

Dem Massenselbstmord auf der Festung Masada können nur wenige entrinnen. Der junge Josephus ist einer von ihnen. Mit seiner Familie wird er nach Rom verschleppt und lernt dort seinen Vater kennen: Flavius Josephus. Als Schreiber und Übersetzer arbeitet er bei ihm.

               Die flavischen Kaiser Vespasian und Titus konnten die Juden zwar militärisch besiegen, sie befrieden und in ihr Reich integrieren, das schaffen sie jedoch nicht. Die Juden hoffen auf ihren von Daniel prophezeiten Messias, der sie vom Joch der römischen Fremdherrschaft befreien soll.

               Die Römer greifen zu einer List: Mit Hilfe des übergelaufenen Rabbiners Josephus drehen sie an der Zeit und konstruieren eine neue Religion, die sie der alten jüdischen Religion überstülpen. Ein friedliebender, romfreundlicher Messias habe vor 40 Jahren in Palästina bereits Wunder gewirkt und im Einzelnen alles genau prophezeit, was Titus Flavius  in der Realität auf seinem Heerzug durch Galiläa und Judäa bis zur Zerstörung des Tempels von Jerusalem unternehmen  würde, was dann tatsächlich auch geschehen ist. Kunststück, wenn man prophezeit, was in Wirklichkeit schon erfolgt ist!

               Flavius Josephus schreibt das Neue Testament und die Parallele dazu: Die Geschichte des Jüdischen Krieges. Durch Typisierung, im Vergleich beider Werke also, erfährt der gebildete römische Leser, welche historischen Figuren welchen Personen im Neuen Testament entsprechen, vorausgesetzt, er ist fähig und willens, die darin enthaltenen Rätsel zu lösen.

               Dieser Roman basiert im Wesentlichen auf den Erkenntnissen des genialen Autors Joseph Atwill, der in seinem Sachbuch "Das Messias-Rätsel" die 2000 Jahre alten Puzzles aufgedeckt hat. Hinter dem Ganzen steckten aber reale Personen mit ihren individuellen Lebensgeschichten. Dieses Leben will ich der Geschichte geben.  

 Benutzername:
 
 Kennwort:
 
 

Registrieren